Vim, tmux, iTerm2, OS X und die Zwischenablage

Als ich von MacVim auf die Version im Terminal umgestiegen bin habe ich gleichzeitig auch erstmals tmux verwendet. Das Setup war recht einfach und zu Beginn stellte ich kaum einen Unterschied zu MacVim fest. Das Kopieren von Text in den Vim innerhalb des Terminal ging einwandfrei.

Als ich jedoch versuchte Text aus Vim zu kopieren war dieser nicht in der Zwischenablage von OS X vorhanden.

Zum Glück hat Evert Pot in seinem Blog eine Lösung für eine funktionierende Zwischenablage zwischen Vim, tmux, iTerm2 und OS X, zumindest was die derzeit aktuelle Versionen der Tools angeht.